Laden...


 

Ereignisreicher TSV-Samstag

Zunächst einmal geht ein herzliches Dankeschön aller Fußballer an Jürgen Bernhardt mit Familie für die Spende neuer Trainingspullover, die bereits im Trainingslager am Gardasee wertvolle Dienste geleistet haben! Im Vorfeld des Heimspiels gegen den SSV Jandelsbrunn bedankte sich die Abteilung Fußball noch einmal beim Spender. Anschließend konnte unsere 1. Mannschaft in einer zähen Partie die nächsten drei Punkte einfahren. Der Gast stand sehr defensiv und machte es unserer Offensive mit einer engagierten Leistung sehr schwer. Nach einer halben Stunde konnte aber dann Michael Segl nach toller Vorarbeit von Korbinian Tolksdorf den Bann brechen. Aber auch in der Folge musste sich der TSV an diesem Nachmittag jede Chance hart erarbeiten und vergab einige aussichtsreiche Möglichkeiten, sodass die Vorentscheidung bis zur 73. Minute auf sich warten ließ, als Korbinian Tolskdorf nach einer Ecke von Christian Fuchs am höchsten stieg und den Kopfball zum 2:0 versenkte.
Ein wichtiger Arbeitssieg der Lenz/Sälzer-Elf, die damit ihre Tabellenführung vor dem Auswärtsspiel in Altreichenau am nächsten Wochenende verteidigen konnte.

Im Anschluss an das Heimspiel fand dann im Vereinslokal Gasthaus Alfons Fuchs die diesjährige Generalversammlung statt. Unser 1. Vorstand Arthur Nußhart gab den anwesenden Mitgliedern einen Rückblick über das letzte Jahr aus TSV-Sicht, auch was Investitionen, Feierlichkeiten und geplante Maßnahmen für die nächste Zeit angeht. 2. Vorstand Simon Köck ging detailliert auf die Abteilung Fußball ein. Nach dem Kassenbericht von Schatzmeister Josef Lenz gab es noch eine Reihe von Ehrungen langjähriger Mitglieder durch den 3. Vorstand Thomas Dorner, die von Schriftführer Andreas Baar vorbereitet wurden.
1. Bürgermeister und TSV-Beisitzer Ernst Kandlbinder sieht den TSV nach wie vor als wichtigen Baustein im Gemeindeleben.


 

5:0 in Preying

Nach einer zähen 1. Halbzeit, die auch dem Sandplatz in Preying geschuldet war, wechselte man mit 0:0 die Seiten. Korbinian Tolksdorf hatte die beste Chance mit einem Freistoß, der vom Pfosten wieder zurück ins Feld sprang. In der zweiten Hälfte dann ein völlig anderes Bild. Zunächst der erlösende Treffer durch einen Freistoß von Christian Fuchs. Dieses Tor führte zu einem wahren Sturmlauf unserer Mannschaft. Michael Segl schnappte sich an der Strafraumgrenze den Ball, ließ noch drei Gegenspieler stehen und knallte den Ball unter die Latte - 2:0. Dann traf Andi Baar mit dem Kopf nach einer Ecke von Christian Fuchs. Für Michael Mandl im TSV-Tor war die 2. Hälfte recht ruhig. Der eingewechselte Alex Lenz schraubte das Ergebnis mit zwei blitzsauberen Schüssen auf ein verdientes 5:0!
Mit diesem Sieg übernimmt die Lenz/Sälzer-Mannschaft die Tabellenführung.


 

2:1-Erfolg in Altreichenau

Das Auswärtsspiel gegen die SG Altreichenau/Bischofsreut war die erwartet schwere Prüfung für unsere Mannschaft. Dabei konnte man gleich mit einem der ersten Angriffe durch Korbinian Tolksdorf in Führung gehen. In der Folge erspielten sich Segl, Fuchs und Tolksdorf mehrere hervorragende Gelegenheiten, verpassten aber leider oft den richtigen Moment für den letzten Pass oder waren nicht präzise genug im Abschluss, sodass es bis zur Halbzeit bei der knappen Führung blieb. Nach dem Seitenwechsel drückte die Lenz-Elf auf den zweiten Treffer und der fiel dann auch nach einer schönen Flanke von Dominik Bernhardt vollstreckte erneut Korbinian Tolksdorf. Aber genau wie in der 1. Hälfte wurden dann die nächsten Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt und so gaben sich die Hausherren noch nicht geschlagen. Dazu musste Andi Baar mit einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden. Am Ende musste unsere Mannschaft sogar noch einmal um den verdienten Sieg bangen, denn nach einem langen Ball gelang der SG AB noch der Anschlusstreffer. So aber bleibt unser TSV an der Tabellenspitze!